Sieg im Lottopokal-Finale gegen Brinkum Bremer SV darf vom großen Los träumen

Das Blitzturnier um den Lottopokal ist beendet: Der Bremer SV schnappte sich am Mittwochabend den Titel im Finale gegen den Brinkumer SV und spielt nun in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals.
30.06.2021, 22:25
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bremer SV darf vom großen Los träumen
Von Jean-Julien Beer

Das Flutlicht im Stadion in Oberneuland mühte sich schon eine ganze Weile nach Kräften, genügend Licht auf das Spielfeld zu bringen – als um 21.23 Uhr der Schlusspfiff ertönte und nun vor allem die Mannschaft des Bremer SV strahlte. Die Spieler tanzten am Mittelkreis und feierten den 2:1-Finalsieg gegen den Brinkumer SV, der ihnen nun die Teilnahme an der ersten ­Hauptrunde des DFB-Pokals beschert. Die Auslosung ist am Sonntag um 18.30 Uhr. ­Damit endete am Mittwochabend ein geradezu historischer Wettbewerb: Wegen der Pandemie konnte der Lottopokal über Monate nicht in den gewohnten Runden ausgespielt werden, erst ein Blitzturnier in den vergangenen zwei Wochen führte nun zu einem späten ­Gewinner – einen Tag, bevor die ­Meldefrist des DFB für die Hauptrunde ­endete.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren