Fußball-Regionalliga 1:1 in Rehden - der BSV stoppt die Negativserie

Nach fünf Niederlagen in Folge hilft jeder Zähler. Insofern sorgte das 1:1 in Rehden für eine gewisse Erleichterung beim Bremer SV. Auch wenn es in der Regionalliga-Tabelle nicht unbedingt weiterhilft.
26.11.2022, 19:17
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Die Schlussphase erforderte sehr gute Nerven. „Wir hatten Glück, aber das haben wir auch mal gebraucht“, meinte Torsten Gütschow nach dem 1:1 (1:0)-Unentschieden des Bremer SV beim BSV Rehden. In Unterzahl hatte der Gast nach der Gelb-Roten Karte gegen Allah Aid Hamid (76.) spielen müssen, und so war es fast im Minutentakt zu gefährlichen Szenen vor dem Bremer Tor gekommen. Am Ende hielt das Bollwerk der Gütschow-Elf. Der BSV-Trainer durfte erleichtert feststellen: „Es geht noch.“

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren