Streit um Nicht-Aufstieg von Junioren-Teams „Ein falsches Signal an die Kinder“

Der Blumentaler SV, der SC Borgfeld und der JFV Bremerhaven wollen nicht hinnehmen, dass ihre Jugendmannschaften nicht aufsteigen dürfen. Es ist eine komplizierte Situation, auch für den NFV.
08.05.2021, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

An einem gewissen Verständnis für die „Gegenseite“ mangelt es nicht. „Es ist grundsätzlich für alle eine schlechte Situation“, sagt Peter Moussalli. Und Thomas Kaessler findet: „Der NFV hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht.“ Aber was der Norddeutsche Fußball-Verband entschieden hat, das wollen die Präsidenten des Blumenthaler SV (Moussalli) und des SC Borgfeld (Kaessler) nicht akzeptieren. Es geht um den Aufstieg ihrer Juniorenteams. Ihn soll es nämlich nicht geben.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren