BTS-Basketballer mit halber Kraft zum Sieg

Neustadt (jaz). Auch mit halber Kraft fahren die Basketballherren der BTS Neustadt noch ihre Siege ein. Das haben sie am Wochenende in der Bezirksoberligapartie beim Brinkumer BV mal wieder gezeigt, wo sie mit 65:61 (33:28) gewannen.
24.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Liane Janz

Neustadt (jaz). Auch mit halber Kraft fahren die Basketballherren der BTS Neustadt noch ihre Siege ein. Das haben sie am Wochenende in der Bezirksoberligapartie beim Brinkumer BV mal wieder gezeigt, wo sie mit 65:61 (33:28) gewannen.

"Wir haben uns in diesem Spiel selbst das Leben schwer gemacht", sagte BTS-Coach Erkan Sahbaz anschließend. In der Anfangsphase war das Spiel noch recht ausgeglichen. "Aber wir haben für meinen Geschmack zu viele Punkte zugelassen", so Sahbaz. Der BTS-Trainer stellte auf Zonenverteidigung um und machte damit hinten "den Laden dicht". Das Spiel nach vorn gefiel Sahbaz aber ebenfalls nicht: "In der Offensive hatten wir große Probleme. Ich meine sogar, das war das schlechteste Spiel der Saison."

Die BTS Neustadt hatte die drei Wochen zuvor spielfrei, sodass Sahbaz vermutete, dass noch etwas "Restträgheit" in seinen Spielern steckte. Zwar fand er es durchaus beruhigend, dass seine Männer auch mit 50-prozentiger Leistung noch ihre Spiele gewinnen - zufrieden war er dennoch nicht. Sahbaz will deshalb nun mit seinem Team an der Offensive arbeiten, damit das Heimspiel gegen den TuS Nenndorf am kommenden Sonnabend nicht zur Zitterpartie wird.

BTS Neustadt: Alex (2), Ayigwa (4), Ba (8), Braun (3), Dimitrov, Flowers (4), Hanci (7), Samba (15), von Gaertner (3), Winterboer (19).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+