Findorff II schlägt SG Neustadt 19:12 Büntemeyer und Albrecht glänzen

Findorff (fbü). Im letzten Heimspiel der Kreisligasaison kamen die Handballerinnen der SG Findorff II gegen die SG Buntentor/Neustadt zu einem sicheren 19:12 (7:4)-Erfolg. In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Geschehen sehr behäbig und langweilig. Nach zehn Minuten stand es erst 1:1, danach setzten sich die Neustädterinnen auf 4:2 ab. Mit fünf Toren in Folge rückten die Füchse die Verhältnisse dann aber wieder zurecht und gingen mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause.
07.04.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von fbü

Findorff (fbü). Im letzten Heimspiel der Kreisligasaison kamen die Handballerinnen der SG Findorff II gegen die SG Buntentor/Neustadt zu einem sicheren 19:12 (7:4)-Erfolg. In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Geschehen sehr behäbig und langweilig. Nach zehn Minuten stand es erst 1:1, danach setzten sich die Neustädterinnen auf 4:2 ab. Mit fünf Toren in Folge rückten die Füchse die Verhältnisse dann aber wieder zurecht und gingen mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff änderte sich das Bild. Vor allem Routinier Christine Albrecht wusste zu überzeugen. Gleich sechsmal war sie mit ihren unnachahmlichen Gewaltwürfen über die Mitte erfolgreich. Und auch Inga Büntemeyer zeigte mit fünf Treffern von Linksaußen ihr Potenzial. In punkto Abwehrverhalten steigerte sich Findorff ebenfalls, so dass am Ende ein ungefährdeter Sieg zu Buche stand.

SG Findorff II: Frenzen, Valvatne - Albrecht (6), Büntemeyer (5), Mild (3), Temme (2), Aufderheide (1), Hunz (1), Renner (1), Cossu, Dittmer, Hellmann, Zeller.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+