Bundesligastart im Formationstanzen Corona wirbelt Grün-Gold-Pläne durcheinander

Aufgrund von Corona und Verletzungen geht das B-Team des Grün-Gold-Clubs Bremen beim Bundesligaauftakt der Lateinformationen mit nur sechs Paaren an den Start. Auch beim A-Team gibt es Veränderungen.
13.01.2022, 14:42
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Corona wirbelt Grün-Gold-Pläne durcheinander
Von Frank Büter

Es war keine leichte Woche für Angelo Adler. Mehrfach musste der Trainer des B-Teams vom Grün-Gold-Club Bremen schlechte Nachrichten verkraften, mehrfach musste er improvisieren und seine Formation mit Blick auf den an diesem Sonnabend anstehenden Bundesligastart neu aufstellen. Zunächst hatte sich die Zahl der zur Verfügung stehenden Tänzer coronabedingt auf sieben reduziert, dann fiel mit Silke Bongardt auch noch eine fest eingeplante Tänzerin mit einer Bänderverletzung aus. "Es nimmt kein Ende", stöhnt Angelo Adler, der für den Saisonstart in Messehalle 7 (Beginn 19.30 Uhr) tatsächlich nur noch sechs statt der etatmäßigen acht Paare aufbieten kann.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren