Bunte Liga Ein Turnier ohne Verlierer

Am Weserstadion herrscht am zweiten Spieltag der sogenannten Bunten Liga, der Liga für Menschen mit und ohne Behinderung, beste Stimmung,
03.07.2022, 09:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Sie zählten zweifellos zu den auffälligsten Teilnehmern dieses Spieltags: Weil die Bunte Liga allen Menschen mit und ohne Behinderung eine Teilhabe am Fußballsport ermöglichen möchte, hatten sich Jordan und Sinan zusammengefunden. Der eine, nämlich Jordan, sitzt im Rollstuhl. Er durfte den Ball in die Hand nehmen, musste nach wenigen Sekunden aber eine Aktion vollziehen. Den Ball bekam Jordan regelmäßig von Sinan, der damit vor einer echten Herausforderung stand. Der junge Kicker, einst selbst für den Blumenthaler SV aktiv, erkämpfte ja nicht nur das Spielgerät für seinen Partner, er schob auch Jordans Rollstuhl übers kleine Spielfeld. „Auf die Dauer ist das ganz schön hart“, meinte Sinan – und dann lachte er. Sein Bruder ist selbst gehandicapt, von Teamwork muss man dem Werderaner nichts erzählen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren