Verbandsmeisterschaft HC Bremen steht im Achtelfinale der deutschen Meisterschaft

Die männliche Handball-B-Jugend des HC Bremen hat sich zum vierten Mal innerhalb von sieben Jahren für das Achtelfinale der deutschen Meisterschaft qualifiziert.
11.04.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Das Trainerduo des HC Bremen, Marten und Jörn Franke, hat sich mit seiner männlichen B-Jugend zum vierten Mal innerhalb von sieben Jahren für das Achtelfinale der deutschen Meisterschaft qualifiziert. Das will im kleinsten Landesverband des DHB erst einmal geschafft werden. Der Gegner der Bremer wird der TV Nieder-Olm sein, mit 25:3 Punkten Meister der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, gespielt wird am 23./24 April und am 30. April/1. Mai. Und wer die Franke-Trainer kennt, der weiß, dass der Gegner vorab analysiert und bis ins kleinste Detail seziert wird. So wie es die beiden bei der Verbandsmeisterschaft Niedersachsen/Bremen mit ihrem Halbfinalgegner MTV Braunschweig getan hatten. Für das hatte sich die U17 des HC mit dem souveränen Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga West (38:2 Punkte) qualifiziert.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren