Schnellschach Lara Schulze verteidigt Titel

Lara Schulze bleibt Deutsche Meisterin im Schnellschach. Die als Profi für den SV Werder startende Titelverteidigerin hat sich damit für die Weltmeisterschaft in Abu Dhabi qualifiziert.
26.09.2022, 17:47
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Lara Schulze verteidigt Titel
Von Frank Büter

Der Titel bleibt in Bremen: Lara Schulze vom SV Werder ist erneut Deutsche Meisterin im Schnellschach. Die 20-Jährige blieb bei den zweitägigen Titelkämpfen in Göttingen in neun Runden ungeschlagen, gewann sechs Partien, spielte dreimal remis und setzte sich im Feld der 21 Starterinnen mit 7,5 Punkten letztlich unangefochten durch. Die Favoritin ist damit ihrer Rolle gerecht geworden und hat sich neben einer Prämie von 600 Euro auch das Ticket für die im Dezember in Abu Dhabi stattfindende Weltmeisterschaft im Schnellschach gesichert. "Es war nicht einfach", sagt Lara Schulze. "Aber ich habe mein Ziel erreicht."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren