Bremer SV Momente, die in Erinnerung bleiben

10.000 Zuschauer und ein Bundesligist als Gegner: In der ersten Runde des DFB-Pokals traf der Bremer SV auf Schalke 04 – und hat beim 0:5 ein paar schöne Erfahrungen gesammelt.
31.07.2022, 19:23
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Sie wollten es genießen, dieses große Pokalspiel gegen den FC Schalke 04. Im Duell mit dem Bundesligisten waren den Kickern des Bremer SV nicht allzu viele Chancen eingeräumt worden. Also ging es vor allem darum, ein paar schöne Erfahrungen zu sammeln, Momente, auf die ein Amateurkicker womöglich auch in einigen Jahrzehnten noch mit einem gewissen Stolz zurückblicken kann. Es gab sie auch, diese guten Szenen, und am Ende machte sich eine gewisse Zufriedenheit breit beim Bremer SV. Doch von einem Genuss konnte zunächst keine Rede sein: Schalke traf früh zur Vorentscheidung, ließ dann nach und gewann am Ende „nur“ mit 5:0 (4:0).

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren