Fotostrecke Ein kampfbetontes Derby

Das Derby in der Handball-Bundesliga zwischen den A-Junioren der SG HC Bremen/Hastedt und der HSG Schwanewede/Neuenkirchen war bis auf den letzten Plattz ausverkauft. Über 300 Zuschauer sahen eine kampbetonte Partie, in der die Bremer die Nase dank der größeren Kraftreserven und des besseren Endspurts am Ende mit 33:30 vorne hatten.
08.03.2015, 06:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das Derby in der Handball-Bundesliga zwischen den A-Junioren der SG HC Bremen/Hastedt und der HSG Schwanewede/Neuenkirchen war bis auf den letzten Plattz ausverkauft. Über 300 Zuschauer sahen eine kampbetonte Partie, in der die Bremer die Nase dank der größeren Kraftreserven und des besseren Endspurts am Ende mit 33:30 vorne hatten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren