DCB-Pokal Ein Team, ein Traum, kein Titel

Die Herren der SG Findorff wollten bei den Cricket-Vereinsmeisterschaft vor heimischer Kulisse den Titel holen. Am Ende mussten sie sich im Finale den Darmstadt United Stars geschlagen geben.
23.09.2019, 17:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Team, ein Traum, kein Titel
Von Imke Wrage

Sie wollten Deutscher Meister werden. Am Ende mussten sich die Cricket-Herren der SG Findorff im Finale des DCB-Pokals dann doch der Mannschaft aus Darmstadt geschlagen geben. Der DCB-Pokal ist, im Prinzip, die Deutsche Cricket-Vereinsmeisterschaft. Die wurde in diesem Jahr erstmals überhaupt in Bremen ausgetragen. Mit insgesamt 80 Spielern waren die Darmstadt United Stars, SSC Cricket-Lions Karlsruhe und RC Dresden angereist. Der Gewinner darf zur European Cricket League nach Spanien.

Im Halbfinale hatten sich die Findorffer noch deutlich gegen den RC Dresden durchgesetzt. „Danach waren alle überzeugt, dass wir das Finale gegen Darmstadt gewinnen können“, sagte Nisar Tahir, Gründerin und Organisatorin des Findorffer Teams. Doch die Darmstädter spielten stark, sodass sich die Bremer von ihrem Titel-Traum verabschieden mussten. „Im Finale zu verlieren tut schon weh“, sagte Tahir. Nun ist erst einmal Pause. In der kommenden Saison wollen die Findorffer neu angreifen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+