Deutsche Eishockey-Liga Phillip Bruggisser verstärkt die Pinguins

Der Verteidiger ist für den Bremerhavener Eishockey-Klub schon am Sonntag gegen die Kölner Haie spielberechtigt, nachdem er sein Vertragsverhältnis in Österreich nach nur sechs Wochen auflösen konnte.
15.10.2021, 15:16
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Phillip Bruggisser verstärkt die Pinguins
Von Jörg Niemeyer

Die Fischtown Pinguins haben auf ihre Verletztenmisere reagiert und am Freitag einen weiteren Verteidiger verpflichtet. Einmal mehr unterstrich der Klub aus Bremerhaven seine Nähe zu und seinen guten Ruf bei nordeuropäischen Spielern, denn mit Phillip Bruggisser kehrt nun ein weiterer Däne in die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) zurück. Schon am Sonntag in der Heimpartie gegen die Kölner Haie (14 Uhr) soll, so kündigt es Pinguins-Teammanager Alfred Prey an, der 30-Jährige für seinen neuen Verein auflaufen. "Ich freue mich, dass ich wieder die Gelegenheit bekomme, mich in der DEL präsentieren zu dürfen", teilte der Verteidiger in einer Kluberklärung mit, "Bremerhaven und deren Verantwortliche kenne ich seit vielen Jahren und weiß, dass ich dort eine gute neue Heimat finden werde."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren