Deutsche Eishockey-Liga Pinguins mit dünner Personaldecke ohne Siegchance

Die Straubing Tigers lassen die ersatzgeschwächten Bremerhavener beim 5:1 vor allem im ersten Drittel alt aussehen. Wegen verletzter und gesperrter Spieler musste ein Verteidiger sogar im Angriff aushelfen.
14.01.2022, 22:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Marc Gogol

Die stark ersatzgeschwächten Fischtown Pinguins standen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Straubing Tigers auf verlorenem Posten. Bereits im ersten Drittel stellten die Gastgeber gegen oftmals in der Abwehr orientierungslose Bremerhavener die Weichen mit schnellen Toren auf Sieg und behielten letztlich mit 5:1 (3:0, 1:0, 1:1) die Oberhand. Damit endete die Siegesserie der Fischtown Pinguins von zuletzt vier Erfolgen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren