Eishockey

Fischtown Pinguins verlängern Vertrag mit Kapitän Mike Moore

Der Verteidiger wird auch in der kommenden Saison für die Bremerhavener auflaufen. Seit dem Aufstieg 2016 in die DEL gehört der Kanadier zur Mannschaft.
14.05.2021, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fischtown Pinguins verlängern Vertrag mit Kapitän Mike Moore
Von Jörg Niemeyer
Fischtown Pinguins verlängern Vertrag mit Kapitän Mike Moore

Mike Moore (links) wird auch in der kommenden Saison seinen Schläger für die Fischtown Pinguins hinhalten.

Jasmin Wagner

Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend, dürfte Klubverantwortliche wie Fans aber trotzdem gleichermaßen glücklich machen: Mike Moore, neben Jan Urbas das Gesicht der Fischtown Pinguins, wird bei den Bremerhavenern in seine sechste Spielzeit gehen und damit auch die sechste Saison der Pinguins in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) wieder entscheidend mitprägen. „Er ist genau der Typ Spieler, den wir in unseren Reihen benötigen", wird Trainer Thomas Popiesch in einer Vereinsmitteilung zitiert. "Mike spielt konsequent, mit einem guten Stellungsspiel und ist mit einer Menge Übersicht ausgestattet.“

doc7dyvz71lg6wvjcfo8y0.jpg

Mike Moore (links) wird auch in der kommenden Saison seinen Schläger für die Fischtown Pinguins hinhalten.

Foto: Jasmin Wagner

Mike Moore ist im Laufe der Jahre zu einer absoluten Führungsfigur im Team geworden und gilt bei den Pinguins längst als rechte Hand von Trainer und Management. „Ich habe es bereits zu Beginn der vergangenen Spielzeit betont", sagt der 36-jährige kanadische Verteidiger, "für mich und meine Frau ist Bremerhaven mittlerweile zur zweiten Heimat geworden, wir möchten die Stadt und ihre Menschen nicht mehr missen." Auch sein Sohn Huxley fühle sich sehr wohl, sodass am Ende nichts gegen eine Vertragsverlängerung des Routiniers sprach.

Mike Moore, 1,85 Meter groß und Linksschütze, blickt auf 467 Einsätze in der American Hockey League (AHL) und sechs Einsätze für San Jose in der nordamerikanischen Königsklasse, der National Hockey League (NHL), zurück. Als er 2016 nach Bremerhaven kam, übernahm der schussstarke Verteidiger sofort das Amt des Mannschaftskapitäns. Vor seinem Engagement bei den Fischtown Pinguins hatte Moore ausschließlich in kanadischen und in US-amerikanischen Klubs gespielt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+