Die Lage ist kompliziert Viele Fragezeichen beim Eishockeyteam der Weserstars

Wann geht es wieder los? Bleibt die Regionalliga erhalten? Welche Spieler machen nach langer Pause überhaupt weiter? Die Lage ist kompliziert - und Trainer Andrew McPherson hat das Team nie komplett gesehen.
21.05.2021, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Der Beginn der Misere lässt sich leicht datieren: Am 8. März 2020 hat das Eishockeyteam der Weserstars das letzte Spiel in der Regionalliga Nord absolviert. Bald danach wurde die Spielzeit wegen Corona abgebrochen, und im Herbst traten die Bremer allenfalls zu gelegentlichen Individualeinheiten im Paradice an – bis zum Januar, dann wurde das Eis der Arena abgetaut. „Aber es gibt eine gewisse Euphorie, dass es bald wieder losgehen kann“, sagt Andreas Niewiera, der Sportliche Leiter der Weserstars. Fallende Inzidenz-Zahlen und zu erwartende Lockerungen sorgen für Zuversicht. Im Moment darf man wohl davon ausgehen, dass die kommende Saison irgendwann im Oktober zumindest regulär gestartet werden kann.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren