Schimmelhof-Voltigierer auf Platz drei Erfolgreiche Starts in Sudwalde

Osterholz. Erfolgreich kehrten die Voltigiererinnen der RG Schimmelhof vom Turnier des RV Sudwalde zurück. Trotz eines sehr frühen Starts belegte die L-Gruppe mit einer Wertnote von 5,4 einen hervorragenden dritten Platz.
01.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Osterholz. Erfolgreich kehrten die Voltigiererinnen der RG Schimmelhof vom Turnier des RV Sudwalde zurück. Trotz eines sehr frühen Starts belegte die L-Gruppe mit einer Wertnote von 5,4 einen hervorragenden dritten Platz. Dies gelang trotz eines glücklicherweise folgenlosen Sturzes in der Kür. Für ihr Pferd Adriana war es erst das zweite Auswärtsturnier, das sie an der Longe von Nina Storm mit Bravour meisterte.

In den Einzelprüfungen zeigte Talea Wulf bei ihrem ersten Start in der Leistungsklasse M eine solide Leistung und erturnte in einem sehr starken Teilnehmerfeld einen guten zehnten Rang mit einer 6,0. Cheyenne Bülow zeigte in der Klasse S eine gute Pflicht und leistete sich nur einen kleinen Patzer in der Kür. Mit einer 7,0 belegte sie einen guten vierten Rang. Beide turnten auf Lennox an der Longe von Nina Storm.

Die M-Gruppe turnte auf Lennox und wiederum mit Nina Storm an der Longe eine ordentliche Pflicht, die aber nur für Platz sieben nach diesem Umlauf reichte. Umso motivierter startete das Team dann in den Kürumlauf und konnte Publikum sowie Richter mit ihrer ‚Rio-Kür’ überzeugen. Im Gesamtergebnis verbuchte das Team eine 5,7 und konnte sich auf einen starken vierten Rang vorarbeiten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+