ESV Sebaldsbrück verliert Spitzenspiel

Sebaldsbrück. Der KV Wörpedorf bleibt in der Kegel-Oberliga Bremen das Maß aller Dinge. Im Spitzenspiel des 3. Spieltages setzte sich der Tabellenführer trotz Ersatz mit 3:0 (Zusatzpunkte 19:18) gegen den bisherigen Tabellenzweiten ESV Sebaldsbrück durch.
13.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Merdes

Sebaldsbrück. Der KV Wörpedorf bleibt in der Kegel-Oberliga Bremen das Maß aller Dinge. Im Spitzenspiel des 3. Spieltages setzte sich der Tabellenführer trotz Ersatz mit 3:0 (Zusatzpunkte 19:18) gegen den bisherigen Tabellenzweiten ESV Sebaldsbrück durch.

Nach den Paarungen in der ersten Achse herrschte Gleichstand, so dass die Entscheidung in der zweiten Achse fallen musste. Die Wörpedorfer behauptete sich am Ende mit 3486:3480. Bester Einzelspieler bei Wörpedorf war Ronald Werk mit 891 Holz, während Niclas Himmel (ESV Sebaldsbrück) auf 887 Holz kam. Durch zwei Siege verdrängte die SG Unner us/Rekord II die "Eisenbahner" auf Platz drei.

3. Spieltag: ESV Sebaldsbrück I - KSC Störtebeker II 3486:3437(3:0), ESV Sebaldsbrück II - Stolzenfels I 3410:3487 (0:3), KV Wörpedorf I - SG Unner us /Rekord III 3433:3410 (3:0), TSV Grolland II - TV Oberneuland II 3469:3406 (3:0), Club 93 - SG Unner us /Rekord II 3393:3491 (0:3), ESV Sebaldsbrück I - KV Wörpedorf I 3480:3486, ESV Sebaldsbrück II - KSC Störtebeker II 3399:3483 (0:3), Club 93 - Stolzenfels I 3429:3426 (3:0), SG Unner us /Rekord II - TV Oberneuland II 3501:3368 (3:0), TSV Grolland II - SG Unner us /Rekord III 3468:3394 (3:0)

1. KV Wörpedorf I 18:0

2. SG Unner us /Rekord II 16:2

3. ESV Sebaldsbrück I 13:5

4. Störtebeker II 12:6

5. TSV Grolland II 12:6

6. Stolzenfels I 10:8

7. Club 93 6:12

8. TV Oberneuland II 3:15

9. ESV Sebaldsbrück II 0:18

10. SG Unner us /Rekord III 0:18

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+