Fastnet 2021 Bremer Crew beendet Fastnet-Regatta

Ein Bremer Brüderpaar hat als Teil einer siebenköpfigen Mannschaft erstmals an der prominenten Regatta Fastnet teilgenommen. Mit dem Resultat ist die Crew hochzufrieden.
17.08.2021, 13:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Crew beendet Fastnet-Regatta
Von Maurice Arndt

Eine Crew um den Bremer Rechtsanwalt Dirk Lahmann und dessen Bruder Karl-Henry hat ihre erste Teilnahme am Fastnet Race erfolgreich absolviert. Die sieben Männer erreichten das Ziel im französischen Cherbourg nach einer sechstägigen Fahrt. Die Segeljacht "Snifix Dry", mit der die Mannschaft an der Hochseeregatta teilgenommen hatte, wurde auf Platz 43 von 70 in der Klasse IRC4 gewertet. "Leider haben wir in der keltischen See einen kleinen Fehler gemacht, der uns eine Zeitstrafe eingebrockt hat", berichtet Dirk Lahmann. Die reine Segelzeit hätte für Platz 31 gereicht. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren