Fußball-Regionalliga FC Oberneuland steigt ab

Bremen. Der FC Oberneuland muss aus der Fußball-Regionalliga Nord absteigen. Am letzten Spieltag verloren die Bremer mit 0:5 bei Türkiyemspor Berlin.
29.05.2010, 16:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Der FC Oberneuland muss aus der Fußball-Regionalliga Nord absteigen. Am letzten Spieltag verloren die Bremer mit 0:5 bei Türkiyemspor Berlin.

Nur ein Auswärtssieg mit sechs Toren Vorsprung hätte den FCO am Samstag noch retten können.

Zuvor standen bereits der Goslarer SC, FC St. Pauli II und Tennis Borussia Berlin nach einem Insolvenzantrag als Absteiger aus der vierthöchsten Spielklasse fest. ( dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+