Bamberg Fleming tritt aus langem Schatten von Bauermann

Bamberg. Als Chris Fleming vor zwei Jahren den Posten des Cheftrainers bei den Brose Baskets Bamberg übernahm, wurde er in «Freak City» mit viel Skepsis empfangen. Der Schatten seines Vorgängers Dirk Bauermann war lang, die Erwartungen beim zweimaligen deutschen Basketball-Meister hoch.
17.06.2010, 22:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bamberg. Als Chris Fleming vor zwei Jahren den Posten des Cheftrainers bei den Brose Baskets Bamberg übernahm, wurde er in «Freak City» mit viel Skepsis empfangen. Der Schatten seines Vorgängers Dirk Bauermann war lang, die Erwartungen beim zweimaligen deutschen Basketball-Meister hoch.

Fleming brauchte eine Weile, um sich bei den ambitionierten Franken zurechtzufinden. Im ersten Jahr schafften die Baskets zwar den Sprung ins Playoff-Halbfinale, doch die Kritiker hatten sich trotzdem auf den neuen Coach eingeschossen.

Auch in dieser Spielzeit brauchten die Bamberger eine lange Anlaufzeit. Nach durchwachsenem Saisonstart stand Fleming sogar auf der Kippe, aber ihm gelang die Wende und mit dem Pokalsieg im April der Durchbruch. Seitdem schwimmen die Baskets auf einer Welle des Erfolges, sicherten sie sich mit zum Teil spektakulärem Basketball verdient den Titel - und Fleming einen Platz in den Analen des Clubs.

Den hat der in New Jersey geborene Basketball-Freak bereits bei den Artland Dragons inne. In Quakenbrück machte er aus einer verschlafenen Kleinstadt einen etablierten Basketball-Standort, wurde 2007 Vizemeister und 2008 Pokalsieger. Die richtige Anerkennung verschafft ihm nun aber erst das Double mit Bamberg. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+