DFB-Pokal

Bremer SV hofft gegen Bayern auf bis zu 10.000 Fans

Die Corona-Fälle und die Verlegung des DFB-Pokalspiels haben beim Bremen-Ligisten für viel Wirbel gesorgt. 7.000 Eintrittskarten seien verkauft, heißt es, und ab Freitag kann das Team wieder richtig trainieren.
11.08.2021, 16:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer SV hofft gegen Bayern auf bis zu 10.000 Fans
Von Jörg Niemeyer

Vom Normalbetrieb eines Bremen-Liga-Vereins lässt sich nicht sprechen, aber zumindest ist es nach dem Trubel um die Corona-Fälle und die damit verbundene Verlegung des DFB-Pokalspiels zwischen dem Bremer SV und dem FC Bayern München am Panzenberg jetzt wieder ruhiger geworden. Bekanntlich ist das Erstrundenspiel zwischen dem Bremer Pokalsieger und dem deutschen Fußball-Rekordmeister für Mittwoch, 25. August um 20.15 Uhr neu angesetzt worden. Mit Liveübertragung auf Sport1 und Sky – und vor wenigstens 7.000 Zuschauern, wie der maßgebliche Organisator des BSV, Tore Felgendreher, am Mittwoch sagte. "Wir hoffen aber auf 9.000 bis 10.000 Zuschauer."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren