Fußball-Szene Warum sich Brinkums Trainer Mike Gabel Gedanken macht

Die Bremen-Liga-Saison läuft schlecht für den Brinkumer SV - so schlecht, dass Gerüchten zufolge der Coach schon seinen Rücktritt erklärt haben soll. Das dementiert Gabel, der allerdings selbst unzufrieden ist.
04.10.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Es ist ein Gerücht von Bedeutung: In der Fußballszene heißt es, Mike Gabel habe nach dem 0:3 gegen den TuS Schwachhausen am vergangenen Sonnabend seinen Rücktritt als Trainer des Brinkumer SV erklärt. Aber wie gesagt: Es ist ein Gerücht. „Ich bin unzufrieden und habe einige deutliche Worte gefunden“, sagt Mike Gabel. Den Rücktritt habe er allerdings nicht verkündet. Richtig ist dagegen, dass sich der Trainer derzeit sehr mit seiner Situation in einer bislang missratenen Saison beschäftigt. Die Brinkumer waren in der Bremen-Liga ja als Topfavorit gestartet, belegen momentan aber nur den zwölften Rang – nicht zuletzt angesichts einer noch immer anhaltenden Personalmisere. „Ich mache mir meine Gedanken“, sagt Mike Gabel.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren