KSV Vatan Sport Die Sünden der Vergangenheit belasten noch immer

Sportlich sorgt Vatan in der Bremen-Liga für positive Schlagzeilen, die Mannschaft ist immer noch ungeschlagen. Doch das ehemals schlechte Image loszuwerden, stellt sich für den Verein als nicht leicht dar.
23.09.2022, 13:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Es läuft gut zur Zeit. „Das hätte ich nicht gedacht“, sagt Necati Uluisik und ist dabei „ziemlich zufrieden“. Nach fünf Spieltagen in der Bremen-Liga sind die Fußballer des KSV Vatan Sport noch ungeschlagen und belegen mit 13 Punkten den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter SG Aumund-Vegesack. Mit einem Sieg im Heimspiel gegen die LTS Bremerhaven an diesem Sonnabend (14 Uhr) würde sich das Team von Necati Uluisik erst einmal an der Spitze der Spielklasse festsetzen. Das ist nun das Ziel. „Und dabei hatten wir im Sommer einen Umbruch“, sagt der Trainer.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren