Amateurfußball

Corona-Pandemie erzwingt Absage des Lotto-Masters-Turniers

Am Mittwoch hat auch der Bremer Fußball-Verband die Reißleine gezogen und sein Amateurturnier abgesagt. Ab diesen Donnerstag, 0 Uhr, dürfen nur Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern durchgeführt werden.
07.10.2020, 18:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Corona-Pandemie erzwingt Absage des Lotto-Masters-Turniers
Von Jörg Niemeyer
Corona-Pandemie erzwingt Absage des Lotto-Masters-Turniers

Im Vorjahr gewann der FC Oberneuland mit Tom Trebin (links) das Finale in der ÖVB-Arena mit 2:1 gegen den TuS Schwachhausen (rechts mit Leon Osehi). 2020 wird es kein Turnier geben.

Frank Thomas Koch

Die nächste Großveranstaltung im Sport ist am Mittwoch abgesagt worden: Auch das Lotto-Masters-Turnier des Bremer Fußball-Verbands (BFV) um den Sparkasse-Bremen-Cup in der ÖVB-Arena, geplant für den 19. oder 20. Dezember, fällt aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie aus. Die bis Mittwoch gültige Coronaverordnung im Lande Bremen erlaubte zwar Indoor-Veranstaltungen mit bis zu 250 Anwesenden, hierin waren aber auch bereits die Aktiven und alle für die Organisation nötigen Personen enthalten. Veranstaltungen über 1000 Menschen waren darüber hinaus bis Jahresende durch die Coronaverordnung untersagt. Ab Donnerstag, 0 Uhr, gilt die 18. Coronaverordnung, nach der maximal 100 Personen an einer Veranstaltung teilnehmen dürfen.

"Unser Turnier lebt aber gerade auch vom Zusammentreffen und den gemeinsamen Gesprächen am Rande der Bande und im Foyer", sagte BFV-Präsident Björn Fecker in einer Presseerklärung. An ein Rahmenprogramm wie in den Vorjahren mit Mitmachaktionen sei ebenso momentan nicht zu denken. "Der Schutz der Bevölkerung hat für uns oberste Priorität. Da haben wir als mitgliederstärkste Sportart im Land Bremen auch eine Verantwortung. Wir haben uns daher in Abstimmung mit unseren langjährigen Partnern schweren Herzens dazu entschlossen, das Turnier in diesem Jahr abzusagen und darauf zu hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder alle gemeinsam das große Fußballfest am Jahresende feiern können“, sagte der BFV-Präsident.

Das Lotto-Masters in Bremen ist eines der letzten großen Hallenturniere für Amateurmannschaften in Deutschland. In jedem Jahr strömen rund 3000 Zuschauerinnen und Zuschauer in die ÖVB-Arena auf der Bürgerweide und genießen dort spannenden Hallenfußball mit den besten Teams aus Bremen und Bremerhaven. In diesem Jahr müssen sie auf dieses Vergnügen verzichten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+