Fußball-Regionalliga Von wegen Heimfluch: Bremer SV besiegt Kiel II auf dem Panzenberg

Nach einigen Enttäuschungen auf dem Panzenberg nutzt der Bremer SV das Heimspiel gegen Holstein Kiel II zur Trendwende: Der Regionalliga-Aufsteiger kann auch in Heimspielen überzeugen.
02.10.2022, 20:25
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Angesichts von zwei Heimniederlagen in Folge hatte sich bereits ein kleiner Heimkomplex angedeutet. Zumal die Leistungen des Bremer SV in Auswärtsspielen zuletzt ja regelmäßig überzeugten. Doch der Regionalliga-Aufsteiger wusste eine gute Antwort auf die Zweifel an Tauglichkeit des Panzenbergs als Glücksbringer: Das Heimspiel gegen Holstein Kiel II gewann der BSV mit 3:2 (2:1). „Das ist Fußball“, meinte sein Trainer Torsten Gütschow freudestrahlend.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren