Fußball-Schnack Ein Foul, ein Schlag, ein Tritt – Schiri bricht Spiel ab

Unruhe nicht nur in der Kreisliga A, sondern auch in der Bremen-Liga: Wenn ein Stürmer wie der Neustädter Mamadou „Papi“ Diop gut ist, weckte er Begehrlichkeiten der stärkeren Konkurrenz – so die des Bremer SV.
30.11.2021, 17:33
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Spielabbruch in der Kreisliga A: Nach rund einer Stunde beendete Bilal Souaieh das Duell zwischen dem FC Oberneuland II und der SG Marßel vorzeitig. Begonnen haben soll es mit einem Foulspiel, einem Schlag und einem Tritt. In der Folge wurden jedenfalls jeweils ein Kicker jeder Mannschaft des Feldes verwiesen. Anschließend sollen die beiden Sünder sich gegenseitig durch einen Zaun bespuckt haben. Weil sich die Lage offenbar nicht beruhigte, brach der Unparteiische die Partie ab. Nun beschäftigt sich der Spielausschuss mit dem Geschehen in Oberneuland. Kann ein Team für den Abbruch verantwortlich gemacht werden, so wird das Duell mit 5:0 für dessen Gegner gewertet. Andernfalls müsste es wiederholt werden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren