Fussball-Szene Wolff und Fahlbusch für beherztes Eingreifen geehrt

Der Bremer Fußballverband hat Schiriassistent Lennart Wolff und Neustadts Trainer Volker Fahlbusch für ihr beherztes Eingreifen geehrt. Sie waren zur Stelle, als Marcel Welsch das Bewusstsein verloren hatte.
17.08.2022, 07:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Neue Aufgaben erfordern weitere Köpfe: Lennart Kuhfuß wird den Bremer SV zukünftig als Teammanager unterstützen und der sportlichen Führung aus Jens Fröhlich (Sportvorstand) und Ralf Voigt (Sportlicher Leiter) zur Seite stehen. „Ich freue mich auf die vielfältigen Aufgaben rund um den Spielbetrieb unserer Regionalliga-Mannschaft“, sagt der 34-jährige Inhaber einer DFB-Vereinsmanager-Lizenz. Mit der Arbeit in einem Verein kennt sich Kuhfuß ohnehin aus: Er war Gründungsmitglied und erster Präsident des FC Roland 2011.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren