Fußball-Schnack BSV-Torwart Malte Seemann tritt Gerüchten entgegen

Der Torwart betont, am Panzenberg bleiben zu wollen. Der Kader des FC Oberneuland dezimiert sich dagegen weiter, nachdem sich auch Amiro Amadou verletzt und Ebrima Jobe zuletzt eine Rote Karte gesehen hat.
26.10.2021, 17:45
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Es hört nicht auf: Amiro Amadou ist bereits der vierte Spieler des FC Oberneuland, der sich in der jüngsten Vergangenheit verletzte. Dabei bestätigte sich dessen eigentliche Blessur gar nicht. Denn der 19-jährige Innenverteidiger hat sich beim Trainingsunfall in der letzten Woche nicht wie befürchtet eine schwere Knieverletzung zugezogen. Er erlitt einen doppelten Bänderriss im Sprunggelenk. „Es muss bei der Verletzung im Knie passiert sein, sie war so schmerzhaft, dass er seinen Knöchel gar nicht beachtet hat“, meint FCO-Coach Kristian Arambasic. Er erwartet eine Pause von vier bis sechs Wochen. Damit reiht sich Amadou ein in den Kreis jener Spieler, für die ein Einsatz in diesem Jahr sehr fraglich ist. Auch für Onur Uzun und Daniel Block sollen ähnlich lang ausfallen. Der Kreuzbandriss von Lars Tyce erfordert sogar eine Pause bis zur kommenden Saison. Und dann ist da ja noch Ebrima Jobe, dessen Sperre nach der Roten Karte am letzten Sonntag in Oldenburg auch einige Wochen betragen dürfte. Dass sich Kristian Arambasic bereits jetzt nach Verstärkungen zur Winterpause umsieht, bezeichnet der Trainer allerdings als normal: „Das machen wir ja in jedem Jahr.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren