Fußball-Schnack Vinzenz van Kolls rekordverdächtige Pendelei

Dass ein Fußballspieler innerhalb von zwei Jahren zweimal vom Blumenthaler SV zum SV Vorwärts Buschhausen und wieder zurück wechselt, passiert nicht alle Tage.
18.01.2022, 17:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Der Brinkumer SV stellt sich dieser Tage einigermaßen neu auf, und es deutet Vieles darauf hin, als würde die SV Hemelingen davon profitieren: In Muhammed Sanneh fand bisher zwar nur ein Spieler den Weg vom Brunnenweg zur SVH. Aber gleich vier weitere ehemalige Brinkumer – nämlich Torhüter Marcel Pfaar sowie Ali Hazimeh, Yagmur Horata und Diyar Kücük – stehen vor einem Wechsel nach Hemelingen. „Wir schauen gerade, dass wir uns bestmöglich einigen“, sagt Günter Tuncel aus dem SVH-Trainerteam. Es geht um die Freigabe und deshalb zumindest in einigen Fällen auch ums Geld. Das trifft ebenso auf den Wechsel von Gäel Nguema Ella vom MTV Wolfenbüttel (Oberliga Niedersachsen) zu. Der Innenverteidiger habe „Qualität ohne Ende“, findet Günter Tuncel. Es bestehe eigentlich auch kein Zweifel an einem Wechsel – sobald die Freigabe vorliegt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren