Futsal Bremer Futsal-Träume

Sie kommen aus Afghanistan oder dem Iran – und wollen es in ihrem Sport in die Bundesliga schaffen. Das Team des TS Woltmershausen darf als ein ganz besonderes Team gelten.
28.01.2022, 12:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Ein Lautsprecher ist Khalegh Arefi nicht. Der 21-Jährige nimmt sich Zeit, bevor er antwortet, und diese Antworten fallen dann eher leise aus. Was er sagt zu den vergangenen Jahren? „Es war einen Versuch wert, und bisher haben wir es ganz gut hinbekommen.“ Das ließe sich durchaus als Untertreibung beschreiben. Denn die Aussage Arefis bezieht sich auf die Entwicklung seiner Futsal-Mannschaft. Sie tritt für den TS Woltmershausen an und belegt die Spitzenposition in der Regionalliga Nord. Der TSW zählt damit zu den aussichtsreichen Bewerbern auf einen Platz in der im letzten Sommer eingeführten Futsal-Bundesliga. So viel zum Thema: ganz gut hinbekommen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren