Bremer Rennbahngelände Grünes Licht für Galopprenntag am Karfreitag

Die Planungen können beginnen: Der Bremer Rennverein hat die Erlaubnis bekommen, am Karfreitag, 15. April, einen weiteren Galopprenntag auf dem Gelände in der Bremer Vahr ausrichten zu dürfen.
17.01.2022, 16:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grünes Licht für Galopprenntag am Karfreitag
Von Frank Büter

Freude beim Bremer Rennverein: Der Traditionsklub hat von der Wirtschaftsförderung Bremen schriftlich das Okay bekommen, am Karfreitag, 15. April einen weiteren Galopprenntag auf dem Gelände in der Bremer Vahr ausrichten zu dürfen. "Das ist ein gutes Signal: Die Erlaubnis ist da, jetzt können wir starten", sagte Klubpräsident Frank Lenk dem WESER-KURIER. Starten mit der Vorbereitung des Renntags, der an dem Termin vor Ostern einmal mehr bundesweit die grüne Rennbahnsaison eröffnen wird. Acht, womöglich zehn Rennen sollen an dem Tag ausgetragen werden, erklärte Lenk, "für die Fans wird das eine tolle Sache".

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren