Galoppsport

Flotte Biene ist am schnellsten

Sowohl in Magdeburg als auch in Hannover gab es zuletzt Erfolge für Pferde, die in Bremen von Pavel Vovcenko beziehungsweise Toni Potters trainiert werden.
18.05.2021, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Dorow
Flotte Biene ist am schnellsten

Die von Pavel Vovcenko in Bremen trainierten Galopprennpferde liefen zuletzt ansprechende Rennen.

Frank Thomas Koch

Das Pferd heißt Flotte Biene und, nun ja, lief sehr schnell. Im Jubiläumspreis der Magdeburger Galoppsportfreunde siegte die von Pavel Vovcenko in Mahndorf trainierte vierjährige Stute  im Ausgleich-IV über 1800 Meter mit Jockey Leon Wolff. Dem Besitzer Stall Cacique brachte das eine Prämie von 2500 Euro. Mit Lovely Dream und La Comtesse konnten zwei weitere von Vovcenko trainierte Pferde weit nach vorn galoppieren. Lovely Dream, der ebenfalls von Leon Wolff geritten wurde und dem Galopp-Club Bremen gehört, kam im Preis der Ottostadt Magdeburg über 1800 Meter auf Rang drei. Mit La Comtesse vom Stall Steintor wurde Wolff Zweiter im Preis der MDCC Mobil-Com (2050 m). Imbucato, in Bremen von Elfi Schnakenberg trainiert, holte Rang zwei im Preis der pferdewetten.de (1300 m), Schnakenberg-Pferd Zenith wurde beim Sieg von Flotte Biene Dritter. Die Stute Navratilova, in Mahndorf betreut von Toni Potters, holte in Hannover den Sieg im Preis des Wettstar YouTube Livestreams – und für den Stall Loeper eine Prämie von 2500 Euro.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+