Galoppsport

Termin für den Renntag steht

Vom Verwaltungsgericht hatte der Bremer Rennverein grünes Licht erhalten, jetzt steht auch der Termin fest: Am 13. November wird der Verein in der Vahr einen Galopprenntag ausrichten. Die Vorbereitungen laufen.
22.09.2021, 14:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Termin für den Renntag steht
Von Frank Büter

Der neue Termin steht fest, jetzt geht es mit Hochdruck an die Vorbereitungen: Am Sonnabend, 13. November, wird der Bremer Rennverein einen Galopprenntag auf seiner früheren Heimbahn in der Bremer Vahr ausrichten. Darauf hat sich der Verein mit der Zwischenzeitzentrale (ZZZ) und Vertretern der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) verständigt, nachdem der ursprünglich geplante Termin am 12. September nicht mehr einzuhalten war. "Das ist unser Wunschtermin, da wir an dem Tag bundesweit die einzige Galoppveranstaltung sind", sagt Vereinspräsident Frank Lenk. Das lasse auch auf ein attraktives Starterfeld hoffen. Mindestens sechs, besser noch acht Rennen sollen an dem Tag stattfinden, die Ausschreibungen sind in Arbeit und werden in Kürze öffentlich. Beginnen soll der Renntag bereits am späten Vormittag, denkbar sei ein Start um 11 Uhr, sagt Frank Lenk.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren