Gleich mehrere Ehrungen für Tura Bremen

Gröpelingen (wk). Zum dritten Mal luden der Senat der Freien Hansestadt Bremen und der Landessportbund (LSB) Bremen zum gemeinsamen Jahresempfang des Sports ins Bremer Rathaus ein. Rund 300 Gäste sorgten für einen entsprechend festlichen Rahmen.
29.03.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Gröpelingen (wk). Zum dritten Mal luden der Senat der Freien Hansestadt Bremen und der Landessportbund (LSB) Bremen zum gemeinsamen Jahresempfang des Sports ins Bremer Rathaus ein. Rund 300 Gäste sorgten für einen entsprechend festlichen Rahmen.

Der Senator für Inneres und Sport, Ulrich Mäurer, und LSB-Präsident Peter Zenner ehrten zahlreiche Einzelsportlerinnen und -sportler, Mannschaften, Ehrenamtliche und Vereine. Nach den Richtlinien sind dies die Sportlerinnen und Sportler aus Bremen und Bremerhaven, die im Jahr zuvor deutsche Meister wurden oder aber bei Europa- und Weltmeisterschaften einen der ersten drei Plätze belegten. Daneben werden traditionell auch verdienstvolle, ehrenamtliche Mitarbeiter und Sportvereine geehrt. Der Turn- und Rasensportverein (Tura) wurde für besondere Leistungen im Jugendbereich und Gesundheitssport als Verein ausgezeichnet.

Schon traditionell sind die Ehrungen für die erfolgreichen Taekwondo-Sportler von Tura. Geehrt wurden dieses Mal Weltmeisterin Imke Turner und die Vize-Europameister Tim Glenewinkel, Joannis Malliaros und Werner Unland. Die begehrte Auszeichnung erhielt auch die deutsche Box-Meisterin im Weltergewicht, Nadine Apetz, von Tura.

Senator Mäurer würdigte in seinem Grußwort die geehrten Sportler als hervorragende Botschafter Bremens und Bremerhavens. Auch LSB-Präsident Peter Zenner dankte den Sportlern und Ehrenamtlichen für ihre Leistungen und ihr Engagement.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+