Deutsche Meisterschaft der Lateinformationen Grün-Gold-Club gewinnt den Titel

Bamberg. Bei der Deutschen Meisterschaft der Lateinformationen hat der Grün-Gold-Club Bremen die Titelverteidigung gefeiert. Überraschend schwach tanzte dagegen das Bremer B-Team.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grün-Gold-Club gewinnt den Titel
Von Ruth Gerbracht

Bamberg. Sehr überzeugend verteidigte der Grün-Gold-Bremen seinen Meistertitel bei der Deutschen Meisterschaft der Formationen in der Lateinsektion. Mit allen Einsen setzte sich die neue Choreographie „Genesis“ an die Spitze eines starken Feldes.

So stark die Mannschaft von Trainer Roberto Albanese sich in Bamberg präsentierte, so schwach tanzte zur Überraschung aller das B-Team des Grün-Gold-Club. Schon in der Vorrunde gab es einige Hinfaller und viele Unsauberkeiten.

In derZwischenrunde wurde es nur wenig besser, die Mannschaft von Trainerin Uta Albanese war zu verunsichert, um eine zufriedenstellende Leistung zeigen zu können. Das Grün-Gold-B-Team verpasste das Finale und musste sich nach Platz drei im Vorjahr dieses Mal mit Rang sechs begnügen.

Velbert ein hartnäckiger Verfolger

Mit „Fame“ festigte das TSZ Velbert seinen Ruf, ein hartnäckiger Verfolger zu sein: acht Zweien in der Wertung sprachen eine deutliche Sprache. Eine Zwei und acht Dreien gingen an die Formationsgemeinschaft Aachen/Düsseldorf, die mit „Like a Rose“ eine beeindruckende Leistung an den Tag legte.

Die Überraschungsmannschaft der DM war allerdings die TSG Quirinus Neuss, die es als Aufsteiger direkt ins Finale schaffte und dort den klaren vierten Platz belegte.Der Neusser Trainer ist den Bremern nicht unbekannt. Michael Maas tanzte noch vor wenigen Jahren im A-Team des Grün-Gold-Club.

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Montag im WESER-KURIER.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+