Handball

ATSV Habenhausen holt Verstärkung aus Skandinavien

Vor dem entscheidenden Pokalspiel an diesem Sonntag gegen die Füchse Berlin II präsentiert der Handball-Drittligist mit Julian Kragensteen und Mads Roed vielversprechende Neuzugänge für die kommende Saison.
22.05.2021, 14:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
ATSV Habenhausen holt Verstärkung aus Skandinavien
Von Jörg Niemeyer
ATSV Habenhausen holt Verstärkung aus Skandinavien

Sieben Treffer steuerte Bjarne Budelmann in der Vorwoche zum 30:21-Sieg des ATSV Habenhausen über den TV Cloppenburg bei – in dieser Szene wurde er unsanft vom Ball getrennt. An diesem Sonntag will der Spielmacher seine Mannschaft mit einem weiteren Sieg in den DHB-Pokal führen.

Christina Kuhaupt

Die Handballer des ATSV Habenhausen basteln weiter an einer schlagkräftigen Mannschaft für die Zukunft. Bevor der Drittligist an diesem Sonntag ab 16 Uhr gegen die Füchse Berlin II um den Einzug in den DHB-Pokalwettbewerb 2021/22 kämpft, vermeldet er zwei hochkarätige Zugänge für die neue Saison. Der Däne Mads Roed und Julian Kragensteen von den Färöer-Inseln können im entscheidenden Spiel zwar noch nicht mitwirken, bekämen mit dem Einsatz im DHB-Pokal im Sommer aber eine fantastische Bühne für ihr Debüt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen