Handball-Oberliga der Männer

Altjührden-Spiel bereits abgesagt

Wegen der aktuellen Corona-Situation im Landkreis Friesland wurde das erste Saisonspiel der Oberliga-Handballer des HC Bremen abgesagt. Das Spiel gegen die SG VTB/Altjührden wird verlegt.
01.10.2020, 05:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Bremen. Kurz vor dem Saisonstart gibt es für die Oberliga-Handballer bereits die erste Spielverlegung. Am Sonnabend hätte sich eigentlich die SG VTB/Altjührden am Jakobsberg vorgestellt, doch jetzt muss die Mannschaft von HC-Trainer Marten Franke qeiter auf ihren ersten Einsatz warten. Die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Friesland macht dem ganzen ein Strich durch die Rechnung, Wettkämpfe von zwei verschiedenen Mannschaften im Kontaktsport wie z.B. Handball sollen vermieden werden. Nach langen Gesprächen beider Vereine, wurde beschlossen, die Partie zu verlegen. „Gerade in der aktuellen Situation muss die Gesundheit im Vordergrund stehen und Spieler, Betreuer und Zuschauer geschützt werden. Obwohl sich alle auf das erste Punktspiel nach über einem halben Jahr gefreut haben, stand außer Frage, der Bitte um Verlegung nachzukommen“, sagte Marten Franke. Wann das Spiel nachgeholt werden soll, ist noch nicht bekannt, die Regelungen des Verbandes sieht eine Frist von sechs Wochen vor. Somit bestreitet der HC Bremen sein erstes Spiel vor auswärtiger Kulisse, am Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr in Oldenburg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+