Miro Schluroff Angekommen in der Handball-Bundesliga

Vor drei Jahren hat er Bremen verlassen, um bei den Füchsen Berlin sein Glück zu suchen. Gefunden hat er es woanders, aber sein Wechsel in die Hauptstadt war letztlich der Türöffner in den Profisport.
25.06.2022, 17:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Angekommen in der Handball-Bundesliga
Von Jörg Niemeyer

So ganz kann es Miro Schluroff nicht fassen, dass er in der Handball-Bundesliga bei GWD Minden inzwischen zu einer festen Größe herangereift ist. "Wenn mir vor drei Jahren jemand gesagt hätte, dass ich bis heute das alles erreicht haben werde, hätte ich nur den Kopf geschüttelt." Dabei hat der 22-Jährige nicht nur Fuß gefasst in der stärksten Liga der Welt, sondern Begehrlichkeiten anderer Klubs geweckt. Der Bremer wird in der kommenden Saison für den Traditionsklub VfL Gummersbach auflaufen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren