Basketball Harmsen bleibt Basketballtrainer in Weißenfels

Weißenfels. Das über zwei Monate währende Tauziehen hat ein Ende. Björn Harmsen bleibt Trainer beim Mitteldeutschen Basketball Club (MBC). Er hat beim Bundesligisten einen Vertrag für eine weitere Saison unterschrieben.
18.06.2010, 13:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Weißenfels. Das über zwei Monate währende Tauziehen hat ein Ende. Björn Harmsen bleibt Trainer beim Mitteldeutschen Basketball Club (MBC). Er hat beim Bundesligisten einen Vertrag für eine weitere Saison unterschrieben.

«Wir sind froh und stolz, dass wir uns gegen andere Angebote der Konkurrenz durchsetzen konnten. Jetzt haben wir im sportlichen Bereich die nötige Planungssicherheit», sagte MBC-Teammanager Martin Geissler in Weißenfels (Sachsen- Anhalt).

Die sei ohne die Unterstützung des neuen Sponsors nicht möglich gewesen. Das Unternehmen, eine Online-Versandapotheke, habe einen erheblichen Anteil daran, dass der MBC seinen Etat um 100 000 Euro aufstocken konnte.

Harmsen hatte die Verlängerung seines Vertrages beim MBC abhängig von einer Erhöhung des Budgets von 1,25 auf 1,35 Millionen Euro gemacht. «Der MBC war immer meine Priorität. Schließlich haben wir zwei Jahre erfolgreich zusammengearbeitet. Die Steigerung des Etats ist eine Voraussetzung, um die nächsten Schritte zu unternehmen und unser Programm weiter zu entwickeln», sagte der erst 27-jährige Coach, der mit dem Verein aus Sachsen-Anhalt einen langfristigen Erfolg anstrebt.

Harmsen führte nach Science City Jena im Jahr 2007 mit dem Mitteldeutschen BC in der Saison 2008/09 bereits den zweiten Verein aus den neuen Bundesländern in die Basketball-Bundesliga. Die Weißenfelser schafften im abgelaufenen Spieljahr als Zehnter souverän den Klassenerhalt und verpassten nur knapp die Meisterschafts-Playoffs. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+