Hockey: Damen des Bremer HC gewinnen mit 7:2 Schützenfest mit Feldspielerin im Tor

Das gibt es auch nicht alle Tage: Beim Auswärtsspiel des Bremer HC musste kurzfristig eine Feldspielerin ins Tor. Die Tabellenführung in der Nordgruppe der 2. Liga wurde dennoch souverän ausgebaut.
25.09.2021, 18:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schützenfest mit Feldspielerin im Tor
Von Jean-Julien Beer

Es war ein merkwürdiges Spiel für die Damen des Bremer HC in der zweiten Hockey-Bundesliga: Beim Tabellenletzten ETUF Essen musste die Mannschaft von Trainer Martin Schultze am Sonnabend auf die erkrankte Torhüterin Chantal Bausch verzichten - und kassierte prompt erstmals in dieser Saison Gegentreffer. 7:2 lautete der Endstand nach dem Schützenfest in Essen. "Wir hätten am Ende noch mehr Tore machen können", meinte Schultze, der die beiden Gegentore natürlich nicht so wichtig nahm: "Sie sind verzeihlich und erklärbar."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren