Club zur Vahr Abstieg der Regionalliga-Männer löst Kettenreaktion aus

Das 1:8 im letzten Saisonspiel sei ein Spiegelbild der gesamten Saison, sagt Jannik Hainke. Für den Leistungskoordinator im CzV-Vorstand stellt sich jetzt die Frage, wie und mit wem es künftig weitergeht.
22.06.2022, 11:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Abstieg der Regionalliga-Männer löst Kettenreaktion aus
Von Jörg Niemeyer

Das 1:8 beim DTV Hannover am letzten Spieltag der Hockey-Regionalliga war für die Männer des Clubs zur Vahr nur noch der letzte Nadelstich nach einer völlig verkorksten Saison. "Die Niederlage war das Spiegelbild der kompletten Spielzeit", sagt Jannik Hainke, der sowohl Co-Trainer des Regionalligisten als auch Leistungskoordinator im Abteilungsvorstand des CzV ist. In der kommenden Saison werden die Vahrer in der Halle und auf dem Feld nur noch in der Oberliga auflaufen. Ärgerliche Begleiterscheinung: Aufgrund des Abstiegs der ersten muss auch die zweite Mannschaft demnächst eine Klasse tiefer antreten – der Oberligist rutscht automatisch in die Verbandsliga hinunter.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren