2. Hockey-Bundesliga Der nächste Schritt Richtung Bundesliga

Nach dem ersten Punktverlust der laufenden Saison am Sonnabend gibt sich die Mannschaft von Trainer Martin Schultze tags darauf keine Blöße. Trotz des Ausfalls von Torfrau Chantal Bausch spielt der BHC zu null.
08.05.2022, 15:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der nächste Schritt Richtung Bundesliga
Von Jörg Niemeyer

Das Unerwartetste während der Auswärtsfahrt des Bremer HC nach Köln war der Auftritt von Chantal Bausch. Die Torfrau des Hockey-Zweitligisten war am Sonnabend während der Heimpartie gegen den Bonner THV (1:1) mit dem Fuß im Kunstrasen hängen geblieben. Über Nacht war ihr Knöchel so stark angeschwollen, dass sie gegen Blau-Weiß Köln nicht spielen konnte. Das allerdings hatte Chantal Bausch ihrem Trainer erst einmal nicht verraten, sodass Martin Schultze am Spielort zunächst einen "kleinen Schockmoment" hatte, wie er verriet. Was auch damit zu tun hatte, dass er mit Mia Neckritz eine Debütantin ins Tor stellen musste. Doch die letztjährige Jugendspielerin machte ihre Sache gut und blieb beim 4:0 (1:0) ohne Gegentreffer.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren