Bremer HC feiert zwei Siege

14 Tore an einem Wochenende

Einem 7:2 in Essen folgt ein 7:1 in Düsseldorf: Der Bremer HC ist in der zweiten Hockey-Liga weiter das Maß aller Teams und bleibt ungeschlagen Tabellenführer.
26.09.2021, 16:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
14 Tore an einem Wochenende
Von Mathias Sonnenberg

Am Ende eines langen Wochenendes schlug Martin Schultze die Brücke zum Fußball. "Im Gegensatz zum Trainer-Kollegen Markus Anfang fahre ich mit einem Grinsen im Gesicht nach Hause", erklärte der Trainer der Hockey-Damen vom Bremer HC. Dem 7:2 in Essen folgte am Sonntag ein 7:1-Erfolg beim DSD Düsseldorf, der Zweitligist führt die Tabelle also weiterhin verlustpunktfrei an. Dass es am Wochenende die ersten Gegentore der Saison gab, fand Schultze nicht weiter schlimm. "Das sind doch echte Luxusprobleme", fand er. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren