Eiches Fußballerinnen krönen starke Saison und steigen in die Verbandsliga auf Horner Frauen sind Landesliga-Meister

Horn-Lehe. Die Fußballerinnen des TV Eiche Horn machten es spannend. Erst am letzten Spieltag gelang es ihnen, die Meisterschaft in der Landesliga Bremen perfekt zu machen. In einem packenden Saisonfinale entschied letztlich das bessere Torverhältnis über die Platzierung vor der SG Findorff. In der kommenden Saison tritt die Mannschaft um Mannschaftsführerin Miriam Herzog in der Verbandsliga an.
06.06.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Horn-Lehe. Die Fußballerinnen des TV Eiche Horn machten es spannend. Erst am letzten Spieltag gelang es ihnen, die Meisterschaft in der Landesliga Bremen perfekt zu machen. In einem packenden Saisonfinale entschied letztlich das bessere Torverhältnis über die Platzierung vor der SG Findorff. In der kommenden Saison tritt die Mannschaft um Mannschaftsführerin Miriam Herzog in der Verbandsliga an.

"Nach anfänglichen Schwierigkeiten zum Saisonbeginn und einer damit verbundenen Niederlage im ersten Spiel hat sich die Mannschaft in den folgenden Monaten stetig gesteigert und keine weitere Niederlage einstecken müssen", sagte Betreuerin Gesa Kindervater. Mit einem Punkt Rückstand auf den bisher ungeschlagenen Tabellenführer SG Findorff setzte der TV Eiche Horn nach der Hinrunde zum Schlussspurt an. Das Team des neuen Trainers Werner Redel besiegte den direkten Konkurrenten mit 5:2 und benötigte am letzten Spieltag aber noch einen Sieg für die Meisterschaft, da das Torverhältnis der Horner für die punktgleiche SG unerreichbar war. 11:0 lautete letztlich das Ergebnis im entscheidenden Spiel gegen Komet Arsten.

Darüber hinaus wurde die Horner Stürmerin Julia Claaßen mit 35 Toren Torschützenkönigin der Liga. Zusätzlich stellte Horn mit 86 Treffern sowohl den besten Angriff als auch mit lediglich 16 Gegentreffern die beste Defensive der Landesliga.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+