Basketball-Bundesliga Hulls verlässt die Eisbären Bremerhaven

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven muss sich nach einem neuen Spielmacher umsehen: US-Boy Jordan Hulls, dessen Vertrag ausgelaufen war, schließt sich dem Ligarivalen Würzburg an.
18.06.2018, 14:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hulls verlässt die Eisbären Bremerhaven
Von Frank Büter

Die Hoffnung auf einen Verbleib von Jordan Hulls bei den Eisbären Bremerhaven war ohnehin sehr gering, jetzt aber ist es amtlich, dass der Spielmacher den Basketball-Bundesligisten verlassen wird. Nach zwei Jahren im Eisbären-Trikot schließt sich Hulls, dessen Vertrag in Bremerhaven nach der Saison 2017/18 ausgelaufen war, dem Ligarivalen Würzburg an. Bei den Unterfranken ist der 28-jährige US-Boy, der in der vergangenen Spielzeit pro Partie durchschnittlich 15,5 Punkte und 4,2 Assists verbucht hatte, bereits der siebte Neuzugang.

"Jordan war mit seinen Leistungen maßgeblich daran beteiligt, dass wir die Klasse halten konnten – sein Abgang wiegt schwer", sagt Eisbären-Coach Arne Woltmann. Nach einem ersten Gespräch mit Hulls' Agenten sei indes bereits klar gewesen, dass die Eisbären im Buhlen um den Aufbauspieler finanziell nicht würden mithalten können, schildert Woltmann. Und deshalb sei man auch gar nicht soweit gekommen, dem exzellenten Dreier- und Freiwurfschützen ein neues Vertragsangebot vorzulegen.

Jordan Hulls ist nun also definitiv weg, zudem hat Center Michael Kessens zwischenzeitlich von seiner Ausstiegsklausel gebrauch gemacht und sich dem Liganeuling Rasta Vechta angeschlossen (Der WESER-KURIER berichtete). Fest planen können die Eisbären derzeit lediglich mit Carl Baptiste, Dominique Johnson und Adrian Breitlauch, die noch einen Vertrag für die kommende Saison besitzen. Woltmann ist indes guter Dinge, die neun freien Plätze im Zwölferkader absehbar vergeben zu können. "Jetzt gehen die Ligen in Europa in die Pause – jetzt beginnt die heiße Phase der Verhandlungen." Eine Zusage, verrät Woltmann, läge schon vor, und ein, zwei weitere könnten in den nächsten Tagen folgen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+