Jump-off auf Platz 11 Der Traum vom DM-Start in Berlin geht weiter

Werders Hochspringer Nico Hesse hofft, dass er seinem persönlichen Rekordsprung von 2,02 Metern bald 2,08 Meter folgen lässt. Am Himmelfahrtstag ist er in der Pauliner Marsch aber noch weit davon entfernt.
26.05.2022, 19:45
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Der Traum vom DM-Start in Berlin geht weiter
Von Jörg Niemeyer

Ein so frühes Wettkampfende hatte Nico Hesse für sich nicht eingeplant. Beim Springer-Meeting des SV Werder auf Platz 11, dem sogenannten Jump-off, wollte der 25-Jährige eigentlich an seine Leistung des vergangenen Wochenendes anknüpfen. Da hatte der Werderaner in Garbsen mit 2,02 Metern eine neue persönliche Bestleistung (PB) aufgestellt. Ein Erfolg, der den Studenten der Allgemeinen Verwaltung sogar auf die Teilnahme an der DM Ende Juni in Berlin hoffen lässt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren