Werder-A-Jugend kassiert 20:32 Klare Abfuhr beim TV Oyten

Bremen. Eigentlich hatte sich Werders weibliche Handball-A-Jugend gegen den TV Oyten in der Oberliga Nordsee mehr ausgerechnet, aber es kam anders. Mit 20:32 mussten sich die Bremerinnen deutliche geschlagen geben. Von Anfang an nahmen die Niedersachsen das Heft in die Hand und führten Mitte der ersten Hälfte mit 9:5. Auch eine Auszeit von Trainer Thomas Bohlmann brachte keine Besserung - zu viele Chancen wurden leichtfertig vergeben.
19.01.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Bremen. Eigentlich hatte sich Werders weibliche Handball-A-Jugend gegen den TV Oyten in der Oberliga Nordsee mehr ausgerechnet, aber es kam anders. Mit 20:32 mussten sich die Bremerinnen deutliche geschlagen geben. Von Anfang an nahmen die Niedersachsen das Heft in die Hand und führten Mitte der ersten Hälfte mit 9:5. Auch eine Auszeit von Trainer Thomas Bohlmann brachte keine Besserung - zu viele Chancen wurden leichtfertig vergeben.

Mit einem 9:16-Rückstand gingen die Bremerinnen in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte war ein Abbild der Ersten. Die Mannschaft zeigte viel zu viel Respekt vor dem Zweitliganachwuchs des TV Oyten, obwohl beide Mannschaften nur einen Tabellenplatz von einander getrennt waren. Oyten baute seinen Vorsprung bis zur 48. Minute kontinuierlich aus (27:14). Nur in den letzten zehn Minuten konnte Werder dagegenhalten, und die Niederlage in Grenzen halten.

Tore für SV Werder Bremen: Merle Neitz (7/2), Larissa Deppe (5), Thea Gutberlet, Silja Hiller (je 2), Tina Bruns, Hannah Huesmann, Theresa Mähr (je 1), Julia Bindhammer, (1/1).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+