Leichtathletik

Endlich wieder ein Wettkampf in Obervieland

Nach einem frustrierend langen Trainingswinter und drei Absagen im April lädt das Bremer Leichtathletik-Team/TuS Komet Arsten für diesen Sonnabend nun selbst zu einem Sportfest ein.
13.05.2021, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Endlich wieder ein Wettkampf in Obervieland
Von Jörg Niemeyer
Endlich wieder ein Wettkampf in Obervieland

Ein Foto aus dem vergangenen Herbst, als Jens Ellrott mit der peruanischen Hürdensprinterin Mariana Olivarez ins Einzeltraining ging.

Christina Kuhaupt

Auf diesen Tag haben die Athleten des Bremer Leichtathletik-Teams/TuS Komet Arsten seit Monaten gewartet. Endlich können sie sich an diesem Sonnabend zwischen 12 und 17.45 Uhr im Stadion Obervieland mal wieder in einem Wettkampf messen. Nachdem drei geplante Teilnahmen im April geplatzt waren, weil die jeweiligen Veranstalter ihr Event nicht durchführen durften, hat das Team um Trainer Jens Ellrott kurzerhand ein eigenes Sportfest auf die Beine gestellt. Corona-bedingt dürfen wegen ihres besonderen Status' allerdings ausschließlich Kaderathleten starten und sind Zuschauer nach wie vor nicht zugelassen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen