Bremens Sportstätten Karina Schönmaier geht und die Hallenerweiterung in Huchting kommt

Die Sportdeputation bewilligt mehr als eine Million Euro für Sanierungs- und Baumaßnahmen in Huchting, Findorff, Osterholz und Grambke. WM-Turnerin Schönmaier wird davon aber nicht mehr profitieren können.
02.12.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Karina Schönmaier geht und die Hallenerweiterung in Huchting kommt
Von Jörg Niemeyer

Es tut sich etwas auf Bremens Sportplätzen und in den Hallen. Ob die Stadt damit, wie es Staatsrat Jan Fries (Grüne) aus dem bremischen Sportressort von Senatorin Anja Stahmann (Grüne) formulierte, die Sportinfrastruktur nicht nur sichert, sondern sogar ausbaut, wird sich noch zeigen müssen. Aber zweifellos ist es gut für die Aktiven, dass die Städtische Sportdeputation auf ihrer jüngsten Sitzung für das kommende Jahr die Bereitstellung finanzieller Mittel für mehrere Sanierungsmaßnahmen aus den Sportfördermitteln beschlossen hat.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren